Entgeltliche Einschaltung

Feierliches Eröffnungskonzert der Tiroler Festspiele Erl

Sichern Sie sich Ihr Ticket für die feierliche Eröffnung der Sommerfestspiele am 07. Juli 2022 im Festspielhaus Erl.
© lolin

Festreden, Begrüßung durch die örtliche Bundesmusikkapelle und ein mitreißendes Orchesterkonzert – die Eröffnung der Sommerfestspiele in Erl ist ein echter Höhepunkt des Tiroler Kultursommers.

Über insgesamt drei Wochen präsentieren die Festspiele im Sommer ein abwechslungsreiches Programm mit Wagners „Die Walküre“, Rossinis „Bianca e Falliero“ und der echten Opern-Rarität „König Arthus“ von Ernest Chausson. Seien Sie am 07. Juli beim feierlichen Eröffnungsakt dabei und sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

Erik Nielsen dirigiert Ernest Chaussons Tondichtung „Viviane"
© Hernandez

Am Donnerstag, den 07. Juli wird für das Eröffnungskonzert eine weite Reise vom alttestamentarischen Bethlehem über das sagenhafte Reich des König Arthus und einem Dorf im Ungarn der Doppelmonarchie bis in die Filmmetropole Hollywood unternommen. Am Beginn taucht das Orchester der Tiroler Festspiele unter der Leitung von Erik Nielsen in Ernest Chaussons Tondichtung „Viviane“ ein, die der Franzose unter dem musikalischen Eindruck des Erlebnisses der Uraufführung von Wagners „Parsifal“ schrieb. Die berückende Musik folgt der Legende der Viviane, der Geliebten des Zauberers Merlin.

Der amerikanische Geiger Timothy Chooi widmet sich dem melodramatischen Violinkonzert von Erich Wolfgang Korngold, dem im Wien des Fin de Siècle als Wunderkind gefeierten Komponisten, der später einem Ruf nach Hollywood folgte, wo er mit Filmmusiken Karriere machte, aber zudem weiterhin melodienselige Konzertwerke schuf, in die er auch melodramatische Filmmusikthemen einfließen ließ.

Seit Jahren hat sich das Orchester der Tiroler Festspiele Erl einen hervorragenden Ruf weit über die Tiroler Grenzen hinaus erarbeitet.
© Xiomara Bender

Für Zoltán Kodálys ergreifenden „Psalmus Hungaricus“, eine ungarische Nachdichtung eines Psalms Davids, stoßen der Chor der Festspiele und der USTenor Clay Hilley zum Orchester, das abschließend mit den an eine Zigeunerkapelle erinnernden Tänzen aus Galánta dem ungarischen Komponisten in das Dorf seiner Kindheit folgt.

Tiroler Festspiele Erl Sommer

07. – 31. Juli 2022

Infos & Tickets:

www.tiroler-festspiele.at

karten@tiroler-festspiele.at

Tel. 0043 5373 81000 20

Verwandte Themen