Bezirk Lienz

Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Matreier Schulzentrum

Matrei in Osttirol – Am Wochenende haben sich unbekannte Einbrecher in Matrei Zugang zum Schulzentrum verschafft und dort eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Die Täter schlugen zwischen Samstag und Sonntag im Turnsaal Löcher in die Wand, beschmierten Wände, beschädigten Lüftungsgitter und rissen eine Holzvertäfelung herunter. Sowohl im Trakt der Volksschule als auch als in der Polytechnischen Schule wurde Deko beschädigt. Zudem stahlen sie Getränke und Süßigkeiten aus einem Automaten.

Laut Angaben der Polizei ist der Schaden beträchtlich. Die Polizeiinspektion in Matrei (Tel. 059133 7234) bittet die Bevölkerung – auch anonym – um zweckdienliche Hinweise. (TT.com)

Verwandte Themen