Plus

Die Ferrarischule feiert ihr 100-Jahr-Jubiläum (nach)

Auf dem Stundenplan der Ferrari-Schülerinnen früher Jahre stand zum Beispiel auch gemeinsame Gartenarbeit zu Frühlingsbeginn in der prächtigen japanischen Kirschblütenallee.
© Ferrarischule Innsbruck

Zum großen Festakt mit facettenreichem Programm wird morgen auch Bildungsminister Martin Polaschek in Innsbruck erwartet.

Innsbruck – Eigentlich hätte die Ferrarischule Innsbruck ihr 100-jähriges Bestehen schon im Schuljahr 2020/21 begehen wollen – aus sattsam bekannten pandemischen Gründen wurden die Jubiläumsfeierlichkeiten laut Direktor Manfred Jordan aber ins aktuelle Schuljahr 2021/22 verschoben. Morgen Donnerstag ab 18 Uhr geht nun der große Festakt in Szene, erwartet wird dazu unter anderem auch Bildungsminister Martin Polaschek. Ein „gräfliches Team“ in historischen Gewändern wird durch den Abend führen – als Reminiszenz an das namensgebende, unter Denkmalschutz stehende Palais des Grafen Ferrari d’Occhieppo.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen