Innsbruck-Land

20-Jährige bei Auffahrunfall in Götzens verletzt

Götzens – Eine junge Frau ist am Mittwochabend bei einem Auffahrunfall in Götzens verletzt worden. Die 20-Jährige fuhr laut Polizei kurz nach 19 Uhr auf der Götzner Landesstraße Richtung Innsbruck und wollte bei einem Parkplatz nach links abbiegen. Dazu verringerte sie die Geschwindigkeit und hielt ihren Wagen schließlich wegen des Gegenverkehrs komplett an. Noch bevor sie abbiegen konnte, fuhr ein 56-Jähriger mit seinem Auto auf das Heck des Fahrzeugs auf. Der Mann gab an, das stehende Auto zu spät gesehen zu haben, auch eine Vollbremsung habe den Zusammenstoß nicht mehr verhindern können.

Die 20-Jährige wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Hall gebracht. Der 56-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Freiwilligen Feuerwehren Götzens und Völs rückten mit vier Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften zur Bergung der Autos aus. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen