Innsbruck

Falscher Polizist brachte Innsbruckerin um mehr als 20.000 Euro

Innsbruck – Eine 78-Jährige aus Innsbruck wurde Opfer eines Betrügers. Die Frau erhielt seit Mittwoch immer wieder Anrufe eines vermeintlichen Kriminalbeamten. Dieser machte der Pensionistin weis, dass in ihrer Hausbank die Mafia tätig sei. Deshalb müsse sie sofort ihr ganzes Geld abheben und verstecken.

Schließlich ließ sich die Frau überreden und übergab dem falschen Polizisten mehr als 20.000 Euro in ihrer Wohnung. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen