Innsbruck-Land

Auto auf A13 zwischen Leitschiene und Lkw eingeklemmt: 64-Jähriger verletzt

Gries am Brenner – Am Freitagvormittag kam es auf der A13 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Sattelschlepper. Ein 64-jähriger Deutscher war gegen 9 Uhr in Fahrtrichtung Brenner unterwegs und wollte bei Brenner Nord von der Autobahn abfahren. Dabei kollidierte sein Auto mit dem Lkw eines 44-Jährigen. In weiterer Folge wurde der Pkw zwischen Leitschiene und Lastwagen eingeklemmt.

Der 64-Jährige wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik Innsbruck gebracht. Seine Beifahrerin und der Lkw-Lenker blieben bei dem Unfall unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Durch den Unfall kam es zu kurzzeitigen Behinderungen im Bereich der Unfallstelle. (TT.com)

Verwandte Themen