Entgeltliche Einschaltung

Wenn das Geld knapp wird: Wie man seine Schulden loswerden kann

Immer mehr Österreicher verschulden sich. Alleine bei der Schuldnerberatung Tirol werden jährlich rund 4000 Fälle bearbeitet. Geschäftsführer Thomas Pachl erklärt, warum man die Auswirkungen der aktuellen Teuerungswelle in seiner Einrichtung wohl erst in ein bis zwei Jahren sehen wird, wie schlecht es um die Finanzbildung der Österreicher bestellt ist, wie ein Privatkonkurs abläuft und warum ein Haushaltsplan auch für Unverschuldete sinnvoll sein kann.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen

Entgeltliche Einschaltung