Entgeltliche Einschaltung

Tiroler Wirtschaft trauert um Michael Falkner

  • Artikel
  • Diskussion
Michael „Mike“ Falkner verstarb im 67. Lebensjahr.
© Fleischhof Oberland

Sölden – Tirols Wirtschaft trauert um Kommerzialrat Michael Falkner. Der Inhaber des Fleischhof Oberland und langjährige Verwaltungsrats-Vorsitzende der Ötztaler Gletscherbahn sowie Gesellschafter der Skiliftgesellschaft Sölden-Hochsölden ist im 67. Lebensjahr verstorben.

Entgeltliche Einschaltung

Michael Falkner trat 1972 als 17-Jähriger in den von seinem Vater Hans und seinem Onkel Kajetan Falkner gegründeten Familienbetrieb Fleischhof Oberland in Imst ein. Zu Beginn der 1980er-Jahre übernahm er schließlich die Geschäftsführung. Unter seiner Ägide entwickelte sich der Fleischhof zu einem der führenden fleischverarbeitenden Handels-Unternehmen Tirols. Zielstrebige Arbeit und größte Wertschätzung für die Leistung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bildeten die Basis für diesen Erfolg.

In den 1990er-Jahren übernahm Michael Falkner, der von allen stets „Mike“ genannt wurde, von seinem Vater den Vorsitz im Verwaltungsrat der Ötztaler Gletscherbahn. Weggefährten bescheinigten ihm stets auch in dieser Funktion unternehmerischen Weitblick gepaart mit großem menschlichen Format. Zahlreiche Meilensteine markieren die Ära des von ihm geleiteten Aufsichtsgremiums innerhalb der Bergbahnen Sölden.

„Uns geht es gut, wenn es allen gut geht“: Das Motto seines Vaters machte der Absolvent der Handelsschule Feldkirch konsequent zu seinem eigenen. Falkner war auch viele Jahre Gemeinderat von Sölden und lange Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer.

Jetzt eines von zehn Stand Up Paddle gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Nach schwerer und geduldig ertragener Krankheit ist er nun im 67. Lebensjahr in Sölden verstorben. Er hinterlässt seine Frau und drei Töchter. In Erinnerung bleiben nicht zuletzt seine Geselligkeit und sein herzhaftes Lachen. (TT)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung