Entgeltliche Einschaltung

79-jähriger Wanderer am Dristner tot aufgefunden

  • Artikel
  • Video
Der Polizeihubschrauber „Libelle" brachte den Leichnam des Mannes ins Tal.
© ZOOM.Tirol

Ginzling – Von einer Wanderung auf den „Dristner" (2767m) bei Ginzling ist am Mittwoch ein 79-jähriger Tiroler nicht mehr heimgekehrt. Der Mann wurde gegen 16.30 Uhr ca. 200 Meter unterhalb des Gipfels in einer Rinne tot aufgefunden.

Entgeltliche Einschaltung

Gegen Mittag habe er wieder zu Hause sein wollen, als es nach 15 Uhr immer noch kein Zeichen gab, setzte der Sohn des Mannes einen Notruf ab, teilte die Polizei mit. Sofort rückten die Einsatzkräfte zu einer Suchaktion aus. Mit dem Polizeihubschrauber „Libelle" wurde der Leichnam des 79-Jährigen geborgen. Weitere Details zum Unfallhergang waren noch nicht bekannt. (TT.com)

📽️​ Video | 79-jähriger Wanderer am Dristner tot aufgefunden


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung