PLUS

Ambulanzen an der Klinik am Limit: Behandlung nur nach Terminvereinbarung

Das Patientenaufkommen an Ambulanzen ist massiv, an den meisten erfolgen Untersuchung und Behandlung nur noch nach Terminvereinbarung.
© APA/Punz

Die Probleme an heimischen Krankenhäusern nehmen dramatisch zu. Wie in der Vorwoche berichtet, werden Betten gesperrt, weil das Personal fehlt. Doch das ist noch nicht alles. Jetzt stellt auch die Allgemeine Neurologische Ambulanz auf eine reine Bestell- und Terminambulanz um.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen