Entgeltliche Einschaltung

Boarding für das Sommertheater in Kitzbühel

Einen Flug mit Zwischenstopps verspricht Intendant Leopold Dallinger in Kitzbühel.

  • Artikel
  • Diskussion
Michaela, Karl Heinz und Marie Lou Reith, Leopold Dallinger, Gerhard Dorfer, Sandra Cirolini, Daniela Nitsch (v. l.) mit Reinhard Hauser.
© eventarts

Von Michael Mader

Entgeltliche Einschaltung

Kitzbühel – Für das 21. Aufführungsjahr hat das Sommertheater Kitzbühel mit „Gate 23“ ein ganz besonderes Stück von Erfolgsautor Stefan Vögel gewählt. „Es ist eine perfekt gebaute Komödie über Zufall und Bestimmung und über die Wünsche und Hoffnungen von uns allen“, erklärt Regisseur Reinhard Hauser. Er ist heuer das zweite Mal beim Sommertheater dabei. Der Kontakt zu Hauser, der in Südfrankreich wohnt, entstand durch Intendant und Hauptdarsteller Leopold Dallinger, der mit Hauser bereits in Wien gespielt hat. Hauser hat aber auch Wurzeln in Reith bei Kitzbühel, wo er als Kind viel Zeit bei seinen Großeltern verbracht hat.

„‚Gate 23‘ ist im wahrsten Sinne ein Stück zum ‚Abheben‘“, freute sich die Kitzbüheler Darstellerin Sandra Cirolini bei der gestrigen Präsentation des Stückes schon auf die heurige Aufführungsserie.

Neben den beiden altbekannten Darstellern Dallinger und Cirolini werden Daniela Nitsch und Gerhard Dorfer beim Sommertheater erstmals auf der Bühne stehen.

Gerhard Dorfer verkörperte unter anderem den Polizeihofrat Putner in mehr als dreißig österreichischen „Tatort“-Folgen. „Das Schöne an ‚Gate 23‘ ist, dass es uns zeigt, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind“, erzählt Dorfer im Pressegespräch.

Jetzt eines von zehn Stand Up Paddle gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Die Schauspielerin und Choreographin Daniela Nitsch ihrerseits ist schon seit drei Jahren fixer Bestandteil des Theaterteams hinter den Kulissen und freut sich umso mehr, heuer erstmals auch auf der Bühne zu stehen.

„Eine ganz besondere Komödie mit einem – im wahrsten Sinne des Wortes – herzerwärmenden Thema mit dieser großartigen Besetzung zeigen zu können, freut uns ungemein“, erklärt Produktionsleiterin Michaela Reith.

Alle Informationen und Termine gibt es auch unter www.sommertheater-kitzbuehel.at


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung