Bezirk Kitzbühel

Balkon in Kirchberg stand in Flammen

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Haus verhindern.

Kirchberg – Am Balkon eines Mehrparteienhauses in Kirchberg ist am späten Montagabend ein Brand ausgebrochen. Ein 23-jähriger Nachbar bemerkte gegen 23.15 Uhr die Flammen am gegenüberliegenden Balkon und alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte ein Übergreifen der Flammen auf das restliche Gebäude verhindern.

Der Sachschaden kann derzeit laut Polizei noch nicht beziffert werden. Die Brandursache ist noch unklar. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg rückte mit fünf Fahrzeugen und 37 Einsatzkräften aus. Zudem standen die Polizei Kirchberg und die Polizei Kitzbühel im Einsatz. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen