Innsbruck

Radfahrerin (40) mit E-Bike am Mitterweg in Innsbruck von Auto erfasst

Die Polizei startet nach einem Unfall, bei dem eine 40-Jährige schwer verletzt wurde, einen Zeugenaufruf. Die Frau querte den Mitterweg, als sie von einem Auto erfasst wurde.

Innsbruck – Eine E-Bike-Lenkerin ist am Dienstag bei einem Unfall in Innsbruck schwer verletzt worden. Die Frau 40-Jährige fuhr um 7.10 Uhr am Sebastian-Kneipp-Weg entlang in Richtung Mitterweg. Gleichzeitig fuhr ein Mann (28) mit seinem Auto am Mitterweg in Richtung Osten. Das Auto des Afghanen erfasste die Österreicherin, die stürzte und dabei schwer verletzt wurde.

Die Frau wurde von der Rettung versorgt und in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Zeugen werden ersucht, sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck unter der Nummer 059133/759 zu melden. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen