Bezirk Imst

Murenabgang nach Unwetter in Längenfeld, Hangrutsch in Silz

Im Bereich des „Konar-Baches“ in Längenfeld ging eine Mure ab.
© ZOOM.TIROL

Längenfeld – Nach einem heißen Mittwoch haben sich am Abend im Bezirk Imst heftige Gewitter entladen. In Längenfeld löste Starkregen und Hagel gegen 18 Uhr im Bereich des „Konar-Baches“ einen Murenabgang aus.

​📽️​ Video | Murenabgang in Längenfeld am Mittwoch

Laut Polizei wurden durch die Mure keine Personen gefährdet und auch keine umliegenden Gebäude beschädigt. Anliegende Forst- und Wanderwege mussten jedoch gesperrt werden. Die Aufräumarbeiten sind im Gange.

Auch in Silz sorgte Starkregen für Behinderungen. Im Bereich des Locherbodenweges kam es zu einem Hangrutsch. Die Freiwillige Feuerwehr Silz musste ausrücken. (TT.com)

Hangrutsch am Locherbodenweg in Silz.
© Zeitungsfoto.at

Für Sie im Bezirk Imst unterwegs:

Alexander Paschinger

Alexander Paschinger

+4350403 3014

Thomas Parth

Thomas Parth

+4350403 2035

Verwandte Themen