Bezirk Kitzbühel

Brennende Gasflasche löste Feuerwehreinsatz in Kirchdorf aus

Die brennende Gasflasche in Kirchdorf.
© ZOOM.TIROL

Kirchdorf in Tirol – Eine brennende Gasflasche in Kirchdorf rief am Donnerstag um die Mittagszeit Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Gegen 12 Uhr wollte ein Arbeiter in einem Kfz-Betrieb Schweißarbeiten durchführen. Beim Entzünden des Gases kam es am Hals der Flasche zu einer kleinen Explosion, die zu einem Brand führte. Die Feuerwehrleute löschten den Brand an der Flasche und brachten diese ins Freie, wo sie sie kühlten.

Cobra-Beamte schossen daraufhin einmal gezielt darauf – das Gas konnte so kontrolliert abbrennen. Laut Polizei entstand bei dem Vorfall lediglich leichter Sachschaden. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen