Bezirk Landeck

65-Jähriger stürzte in Flirsch bei Umbauarbeiten von Balkon und starb

Gemeinsam mit seinem Sohn arbeitete der Einheimische am Donnerstagabend in dem Haus. Laut Polizei dürfte der 65-Jährige von Brettern am Balkon abgerutscht sein.

Flirsch – Bei Umbauarbeiten an einem Wohnhaus stürzte ein 65-Jähriger am Donnerstagabend in den Tod. Laut Polizei führte der Mann gemeinsam mit seinem Sohn Arbeiten an den Balkonen im zweiten Stock durch. Gegen 17.50 Uhr ging der jüngere Mann vor das Haus zu einem Bekannten. Der Vater blieb im Gebäude.

Plötzlich hörten die beiden Männer unten ein Geräusch von der Rückseite des Hauses. Sofort eilten sie dorthin und fanden den 65-Jährigen auf dem Boden liegend. Laut Polizei dürfte der Einheimische von Brettern am Balkon abgerutscht und in die Tiefe gestürzt sein.

Der Sohn und der Bekannte leisteten Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Doch der 65-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Landeck unterwegs:

Matthias Reichle

Matthias Reichle

+4350403 2159

Monika Schramm

Monika Schramm

+4350403 2923

Verwandte Themen