Innsbruck-Land

Auffahrunfall durch Sekundenschlaf: Autofahrer (22) in Schönberg verletzt

Das Auto blieb auf dem Dach liegen.
© Zeitungsfoto.at

Der 22-Jährige prallte gegen einen Lkw, sein Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Er wurde ins Krankenhaus Hall eingeliefert.

Schönberg im Stubaital – Sekundenschlaf wurde am Freitag einem 22-Jährigen Autofahrer zum Verhängnis. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann gegen 16.50 Uhr auf der Brennerautobahn (A 13) in Schönberg auf einen Lkw auf. Das Auto landete durch den Aufprall auf dem Dach, der Lenker erlitt Verletzungen und musste ins Krankenhaus Hall eingeliefert werden.

Zwei zufällig vorbeikommende Rettungssanitäter bargen den Verletzten. Der 50-jährige Lenker des Lkw blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, am Auto entstand sogar Totalschaden. Im Bereich der Unfallstelle war der rechte Fahrstreifen für etwa eine Stunde gesperrt. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen