Innsbruck

Vermisster 82-Jähriger aus Innsbruck tot aufgefunden

Innsbruck – Knapp zwei Monate nach seinem Verschwinden besteht Klarheit: Ein 82-jähriger Innsbrucker ist tot. Der Mann war seit 9. Juni aus dem Stadtteil Hötting abgängig- Mitte Juli bat die Polizei schließlich die Bevölkerung um Hinweise auf den Verbleib des Tirolers, da ein Unglück befürchtet wurde.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde bereits am 18. Juli im Bereich Matreiwald in Matrei am Brenner im steilen Gelände eine mumifizierte Leiche gefunden. Eine Obduktion ergab keine Hinweise auf Fremdverschulden. Mittlerweile konnte die Leiche als der abgängige 82-Jährige identifiziert werden. (TT.com)

Verwandte Themen