Innsbruck

Klientin warf Vertreter bei Hausbesuch in Innsbruck Axt hinterher

Symbolfoto.
© pixabay

Innsbruck – Ein Erwachsenenvertreter ist am Dienstagvormittag beim Besuch einer Klientin in Innsbruck mit einer Axt beworfen und verletzt worden. Laut Polizei kam es gegen 9.30 Uhr zu dem Vorfall. Als der Mann vor dem Routinebesuch an der Wohnungstür klingelte, ergriff die Frau die Axt und warf sie dem Mann hinterher.

Das Geschoss traf ihn und verletzte ihn leicht am Bein. Der Mann nahm die Axt an sich, verließ das Gebäude und verständigte die Polizei. Die Bewohnerin wurde schließlich von Beamten der Polizeiinspektion Pradl sowie der Schnellen Interventionsgruppe in ihrer Wohnung angetroffen. Auf sie kommt nun eine Anzeige wegen Körperverletzung zu. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen