Bezirk Schwaz

14-Jähriger bei Rangelei in Schwaz drei Meter in Bach gestürzt und verletzt

Einsatzkräfte bei der Erstversorgung des Verletzten.
© ZOOM.TIROL

Schwaz – Im Zuge einer Rangelei mit einem anderen Jugendlichen ist ein 14-Jähriger am Mittwochabend in Schwaz in den Lahnbach gestürzt und verletzt worden.

Zu dem Vorfall kam es gegen 20 Uhr in der Andreas-Hofer-Straße. Ein 17-Jähriger und der 14-Jährige lieferten sich ein Wortduell, das in eine körperliche Auseinandersetzung überging. Dabei stürzte der Jüngere rund drei Meter ab und landete im Bachbett.

Der Teenager wurde von der Feuerwehr Schwaz geborgen und mit der Rettung ins Krankenhaus der Bezirkshauptstadt gebracht. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen