Bezirk Schwaz

Zeitreise mit Maria Kröll: Buch führt durch ereignisreiches Leben

Das Buch ist ab 8. August bei der Tyrolia erhältlich.
© Dähling

Mayrhofen – Sie gilt als „Grande Dame“ der Tiroler Wirtschaft: Maria Kröll. Nach dem frühen Tod ihres Mannes 1973 übernahm die gebürtige Alpbachtalerin die Leitung seines Betriebes „Christophorus Reisen“ in Mayrhofen. Verantwortung für 40 Mitarbeiter, vier Kinder zu Hause und eine männerdominierte Geschäftswelt stellten die junge Witwe vor große Herausforderungen. Sie managte sie bravourös, wie so vieles in ihrem Leben – trotz zahlreicher Schicksalsschläge. „Wie alles begann“ heißt das Buch, in dem Maria Kröll ihr Leben Revue passieren lässt und ein Stück Tiroler Wirtschaftsgeschichte dokumentiert. Darin schildert sie u. a. ihre bescheidene Kindheit am Hoada-Hof und wie sie die Kriegszeit und den Tod der Mutter als Neunjährige erlebte. Auch das schwierige Verhältnis zu ihrem Schwager, dem Kramerwirt, wird in dem 140 Seiten starken, reich bebilderten Buch beleuchtet. (ad)

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen