Entgeltliche Einschaltung

Wanderer stürzte am Spitzkofel und wurde schwer verletzt geborgen

  • Artikel

Amlach – In Osttirol ist ein Bergsteiger Freitagmittag schwer verletzt worden. Der 65-Jährige stieg gegen 13.15 Uhr vom Spitzkofel ab. In sehr steilem felsigen Gelände stolperte der Österreicher und stürzte fünf bis sechs Meter ab. Dann blieb er schwer verletzt liegen. Ein Begleiter des Mannes alarmierte die Rettungskräfte. Der Notarzthubschrauber barg den Verletzten und brachte ihn ins Krankenhaus Lienz. (TT.com)

Jetzt einen Bluetooth Lautsprecher von Sony gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung