Entgeltliche Einschaltung

Auto ging auf Pass-Thurn-Straße in Flammen auf: Familie gerettet

Bei der Fahrt in Richtung Kitzbühel fing das Auto eines Tirolers Samstagfrüh Feuer. Der Mann, seine Frau und ihr fünfjähriges Kind konnten sich rechtzeitig retten, bevor der Pkw in Flammen aufging.

  • Artikel
Fahrzeugbrand auf der Pass-Thurn-Straße in Jochberg.
© ZOOM.TIROL

Jochberg – Ein technisches Gebrechen dürfte Samstagfrüh gegen 5.30 Uhr einen Fahrzeugbrand auf der Pass-Thurn-Straße ausgelöst haben. Im Auto eines 33-jährigen Tirolers leuchtete plötzlich ein Warnlicht auf, wenig später stieg Rauch aus dem Fahrzeug auf.

Entgeltliche Einschaltung

Der Lenker reagierte geistesgegenwärtig und stoppte sein Auto. Der Familienvater konnte sich, seine Frau (32) und seinen fünfjährigen Sohn retten, bevor der Pkw in Flammen aufging. Der Mann versuchte noch, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, was ihm aber nicht gelang. Die Feuerwehr Jochberg rückte mit 32 Kräften zum Brandort an und konnte das Feuer schließlich löschen. Die Bundesstraße musste aber für die Dauer des Lösch- und Reinigungseinsatzes für rund eine Stunde total gesperrt werden. Verletzt wurde zum Glück niemand. (TT.com)

Von dem Auto blieb nicht viel übrig.
© ZOOM.TIROL

Jetzt eines von zehn Stand Up Paddle gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung