Entgeltliche Einschaltung

Mann überfiel Geschäft in Innsbruck: Polizei fahndet nach Täter

  • Artikel

Innsbruck – Ein Geschäft in Innsbruck ist am Samstagvormittag ausgeraubt worden. Gegen 9.50 Uhr betrat ein Mann den Laden in der Amraser-See-Straße und forderte von der Angestellten schreiend, ihm Geld zu geben. Die Frau gab dem Unbekannten Bargeld. Der Täter flüchtete mit dem E-Scooter zu einem weißen Kleinwagen am Parkplatz des Einkaufszentrums DEZ. Wie sich später herausstellte, dürfte das auch der Weg gewesen sein, den der Täter zum Tatort genommen hatte. Von hier aus fuhr der Mann in Richtung Grießauweg weiter.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, diese blieb jedoch ohne Erfolg. Nun hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung an die Nummer 059133/703333. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Täterbeschreibung

Mann, ca. 170 cm groß, trug eine FFP2 Maske und einen schwarzen Kapuzenpulli ohne Muster und ohne Schriftzug. Der Täter sprach Deutsch ohne Akzent.

Jetzt einen Bluetooth Lautsprecher von Sony gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung