Entgeltliche Einschaltung

Auf nasser Fahrbahn Kontrolle verloren: Autos in Lavant kollidiert

Ein Autolenker verlor am Samstagnachmittag in Osttirol die Kontrolle über sein Fahrzeug. Grund war offenbar die nasse Fahrbahn. Sieben Personen wurden verletzt.

  • Artikel

Lavant – Gleich sieben Menschen sind bei einem Unfall am Samstagnachmittag in Osttirol verletzt worden. Gegen 15.30 Uhr war ein 17-Jähriger auf der Lavanter Landesstraße aus Tristach kommend in Richtung Lavant unterwegs. In einer leichten Rechtskurve verlor der Jugendliche auf nasser Fahrbahn die Kontrolle und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Dort stieß das Auto mit einem Pkw zusammen, der von einem 26-jährigen Slowenen gelenkt wurde. Die beiden Lenker und fünf Mitfahrer wurden verletzt. Wie schwer, ist nicht bekannt. Sie wurden ins Krankenhaus Lienz eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Straße war für ca. 1,5 Stunden total gesperrt. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung