Entgeltliche Einschaltung

Sieg im Burgenland für Tirol Team

  • Artikel
  • Diskussion
Der 21-jährige Tscheche Karel Vacek (Tirol KTM Cycling Team) gewann gestern die 60. Auflage der Burgenland-Rundfahrt.
© Eisenbauer

Mattersburg – Erfolgreicher Auftritt für das Tirol Cycling Team in der Rad-Bundesliga: Der Tscheche Karel Vacek gewann gestern die 60. Jubiläumsauflage der Burgenland-Rundfahrt. Sein Tiroler Teamkollege Paul Buschek landete als zweitbester Österreicher auf dem siebenten Rang. In der letzten Runde des 179,4 Kilometer langen Rennens löste sich Vacek vom Rest der Spitzengruppe. „Mit meiner Leistung bin ich richtig zufrieden. Für mich kann nun die Tour de l’Avenir kommen“, sagte Vacek im Ziel.

Entgeltliche Einschaltung

In der Gesamtwertung bleibt der Tscheche Daniel Turek (Felbermayr Wels) voran. Auf Rang zwei liegt der Österreicher Rainer Kepplinger (Hrinkow). (rost)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung