Entgeltliche Einschaltung

Waldbrand am Partystrand auf Insel Pag: Tausende aus Nachtklubs evakuiert

Im Kiefernwald an der Küste vor dem berühmtem Partystrand Zrce brach ein Brand aus. Tausende Feiernde mussten in Sicherheit gebracht werden. Die Flammen sind bereits wieder unter Kontrolle gebracht worden.

  • Artikel
  • Diskussion
Die kroatische Insel Pag ist bei Touristen beliebt. (Archivaufnahme)
© pixabay

Zagreb – Am bekannten Partystrand Zrce auf der kroatischen Insel Pag ist in der Nacht auf Dienstag ein großer Waldbrand ausgebrochen. Tausende Menschen wurden aus den Nachtklubs evakuiert, Verletzte gab es laut Medienberichten nicht. Das Feuer konnte in der Früh, nachdem ein Löschflugzeug zur Hilfe kam, unter Kontrolle gebracht werden.

Entgeltliche Einschaltung

Der Brand war gegen 3 Uhr im Kiefernwald an der Küste ausgebrochen. Die Partybesucher wurden daraufhin aufgefordert, die Klubs zu verlassen und sich mit Bussen und Taxis von dem Strand zu entfernen. Mehr als 50 Feuerwehrleute, die mit 20 Löschfahrzeugen im Einsatz waren, mussten Berichten zufolge auch Hunderte geparkte Autos entfernen, um sich dem Wald nähern zu können und auch um zu verhindern, dass die Autos Feuer fangen. Starker Wind erschwerte die Löscharbeiten, die umliegenden Straßen wurden gesperrt. Der Strand in der Nähe der Stadt Novalja, der Partybesucher aus ganz Europa anzieht, ist auch bei Österreichern beliebt.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung