Entgeltliche Einschaltung

Lkw-Lenker mit fast drei Promille auf der Fernpassstraße gestoppt

Eine Autofahrerin hatte gemeldet, dass ein Klein-Lkw in auffälligen Schlangenlinien unterwegs sei.

  • Artikel

Nassereith – Die Polizei hat am Dienstag im Bezirk Reutte einen schwer betrunkenen Fahrzeuglenker aus dem Verkehr gezogen. Kurz nach 18 Uhr meldete eine Autofahrerin, dass auf der Fernpassstraße (B179) vor ihr ein Klein-Lkw in auffälligen Schlangenlinien fahre.

Eine Polizeistreife konnte den Lenker wenig später in einer Verkehrsbucht anhalten. Bei dem 46-Jährigen wurde daraufhin ein Atemalkoholgehalt von 1,46 mg/l festgestellt, was einem Blutalkoholgehalt von fast drei Promille entspricht. Dem Mann wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle abgenommen. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung