Entgeltliche Einschaltung

Real gegen Frankfurt: Ein Österreicher wird heute sicher jubeln

  • Artikel
  • Diskussion
David Alaba und Real sind heute klarer Favorit gegen Frankfurt.
© imago

Helsinki – Eines steht schon vor dem heutigen UEFA-Supercup-Finale (21 Uhr, live Servus TV, RTL, Sky) fest: Nach den 90 bzw. 120 Minuten wird definitiv ein Österreicher die Trophäe in den finnischen Nachthimmel stemmen, denn ÖFB-Legionär David Alaba (Real Madrid) trifft auf Oliver Glasners Frankfurter, wobei der Champions-League-Sieger aus Spanien freilich als klarer Favorit ins Spiel geht.

Entgeltliche Einschaltung

Aber dass man die Eintracht nicht unterschätzen darf, hatte in der vergangenen Saison auch der FC Barcelona zu spüren bekommen. „Das ist eine Mannschaft, die uns definitiv Probleme bereiten wird“, spricht aus Real-Trainer Carlo Ancelotti der Respekt.

„Wir wollen gegen einen eigentlich übermächtigen Gegner in der Lage sein, das Spiel zu gewinnen“, hält Glasner dagegen. (t.w.)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung