Entgeltliche Einschaltung

Turbulenzen am Arbeitsmarkt, glitzernde Wunderkammern: Das war „Tirol Live"

Tirols AMS-Chef Alfred Lercher und Kristallwelten-Geschäftsführer Stefan Isser waren am Freitag zu Gast bei „Tirol Live”.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion

📽️ Video | Die komplette Folge von „Tirol Live”

Entgeltliche Einschaltung

Die Arbeitslosenquote in Tirol ist mit 2,7 Prozent derzeit so niedrig, wie zuletzt vor 20 Jahren. Das wirkliche Problem am Arbeitsmarkt sind aktuell aber nicht viele Arbeitslose, sondern viele offene Stellen. Wie kann diese Lücke geschlossen werden? Denn auch zahlreiche Tourismus-MitarbeiterInnen haben während der Corona-Pandemie die Branche gewechselt bzw. eine Umschulung in einen neuen Beruf gestartet. Darüber hat Alfred Lercher, Geschäftsführer des AMS-Tirol, in „Tirol Live“ gesprochen.

📽️ Video | Alfred Lercher in „Tirol Live”

Ein Opfer der Reisebeschränkungen der Pandemie sind die Swarovski Kristallwelten. Vor 2020 mit dem Beginn der Lockdowns gehörte der „Riese“ in Wattens zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs. Geschäftsführer Stefan Isser berichtete in „Tirol Live“, wie sich der Besucherandrang in diesem Sommer entwickelt.

📽️ Video | Stefan Isser in „Tirol Live”


🎧 Podcast | „Tirol Live“ zum Nachhören


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung