Entgeltliche Einschaltung

Langes Wochenende mit viel Sonne und ein paar Schauern in Tirol

Perfektes Wander- und Badewetter steht am Samstag und Sonntag auf dem Programm. Dazu sind bis zu 30 Grad möglich. Am Montag zu Mariä Himmelfahrt ziehen dann Wolken auf und bringen auch Schauer und Gewitter mit.

  • Artikel
  • Fotogalerie
  • Diskussion
Am Wochenende herrscht das perfekte Wetter für einen Ausflug an den See (im Bild ist der Baggersee in Innsbruck zu sehen).
© Thomas Böhm

Innsbruck – Ein langes Wochenende steht – dank des Feiertags am Montag – bevor. Viel Zeit zum Wandern, Schwimmen, Biken oder einfach nur zum Genießen der Tiroler Natur. Aber spielt da auch das Wetter mit? „Im Großen und Ganzen schaut es gar nicht so schlecht aus. Am Samstag und am Sonntag überwiegt der Sonnenschein und es wird sommerlich warm", sagt Reinhard Prugger von der Meteo Experts. Nicht ganz so sonnig sind die Aussichten dann aber zu Mariä Himmelfahrt am Montag.

Entgeltliche Einschaltung

Mit einem Mix aus Sonne und Wolken geht es hinein in den Samstag. Regenschauer oder Gewitter bleiben Tirol aber fern. Morgens ist es noch frisch, tagsüber lassen die Sonnenstrahlen das Quecksilber auf angenehme 25 bis 27 Grad klettern.

Mond verringert Sicht auf Sternschnuppenregen

Eigentlich wären das die perfekten Voraussetzungen, den einen oder anderen Wunsch zu den Sternschnuppen in den Himmel zu schicken. Denn der alljährliche Meteorstroms der Perseiden erreicht in der Nacht auf Samstag seinen Höhepunkt. Diesmal sind es aber nicht die Wolken, sondern der Mond, der die Sicht reduziert. Einen Tag nach Vollmond leuchtet der Erdtrabant noch sehr hell.

Perseiden

​🌠 Event-Tipp: Der Höhepunkt des alljährlichen Meteorstroms der Perseiden kann am Freitag am Venet (Zams) beobachtet werden. Ab 20.30 Uhr laden die Sternenguides zur kostenfreien Beobachtung von u.a. Mond und Saturn durch drei mobile Teleskope ein. Ab 22 Uhr wird gemeinsam Ausschau nach den Sternschnuppen gehalten, die Experten stehen für Fragen rund um das Thema der Perseiden zur Verfügung. Die Venetbahn fährt zu jeder vollen Stunde von 18 bis 23 Uhr. Preis für Berg- und Talfahrt: 23 Euro. Infos: venet.at

📸 So schön ist der Sommer in Tirol: Wir suchen die besten Leserfotos

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

Am Sonntag ist der Name Programm: Vom blauen Himmel strahlt die Sonne. „Die Temperaturen steigen noch ein bisschen weiter auf 29 bis 30 Grad", sagt Prugger. Erst zum Abend hin ziehen Schleier- und Quellwolken auf.

Schauer und Gewitter am Montag

Diese bleiben dann auch am Feiertag fester Bestandteil am Himmel. „Die Wahrscheinlichkeit von Schauern und Gewittern steigt", prognostiziert der Osttiroler Meteorologe. Spürbar kühler wird es aber nicht: Die Höchstwerte erreichen immer noch um die 25 Grad. „Wer am Wasser oder beim Wandern ist, sollte vorsichtig sein und das Wetter beobachten", rät der Meteorologe.

Ab Dienstag wird es dann schon wieder sonniger, so Pruggers Prognose: „Das schöne Sommerwetter bekommt ausgerechnet am Feiertag eine kleine Delle." (TT.com/smo)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung