Entgeltliche Einschaltung

Hund biss Kleinkind in Innsbrucker Wohnung ins Gesicht: schwer verletzt

  • Artikel

Innsbruck – Schwere Gesichtsverletzungen hat ein Kleinkind bei einer Hundeattacke am Freitag in Innsbruck erlitten. Der Jack Russel Terrier hatte das Kind völlig unvermittelt gebissen. Zu dem Vorfall war es laut Polizei in der Wohnung eines Mehrparteienhauses im Stadtteil Hötting gekommen. Demnach gehöre das Tier einer Bekannten der Mutter, die gerade im Urlaub sei.

Die Rettung brachte das schwer verletzte Kind in die Klinik. Der Hund wurde dem Tierheim Mentlberg übergeben. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung