Entgeltliche Einschaltung

Zweijährige stürzte rund 50 Meter ab: „Glimpflich davongekommen“

  • Artikel

Ellbögen – Ein Kleinkind ist am Freitag bei einer Wanderung am Zirbenweg rund 50 Meter über steiles Gelände abgestürzt. Laut Polizei war die Zweijährige in Begleitung ihrer Mutter sowie einer Bekannten und deren Kindern nahe des Almgasthauses „Boscheben" unterwegs, als sie ohne Fremdeinwirkung über eine Böschung stürzte. Sie fiel einen teils bis zu 39 Grad steilen Hang hinab. Das Mädchen musste vom Notarzthubschrauber mittels Tau geborgen und in die Klinik nach Innsbruck geflogen werden. Zunächst war unklar, wie schwer das Kind verletzt wurde.

Kliniksprecher Johannes Schwamberger sagte Samstagvormittag, dass sich das Kind in keinem kritischen Zustand befinde. Vielmehr sei es „glimpflich davongekommen“. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung