Entgeltliche Einschaltung

Von UNO gecharteter Weizen-Frachter hat Afrika als Ziel

  • Artikel
  • Diskussion
Die Brave Commander wird in einem Hafen nahe Odessa beladen.
© OLEKSANDR GIMANOV

Odessa – Nach Aufhebung der Blockade ukrainischer Getreidetransporte über See wird das erste von dem Vereinten Nationen gecharterte Schiff mit Hilfslieferungen für Afrika in den kommenden Tagen in See stechen. Die Brave Commander lade derzeit in einem Hafen nahe Odessa 23.000 Tonnen Weizen, teilt ein UNO-Vertreter mit. Ziel der Ladung sei Äthiopien.

Entgeltliche Einschaltung

Nach UNO-Angaben wird der Weizen dort dringend benötigt. Die Vereinten Nationen bemühten sich um kontinuierliche Lieferungen von Grundnahrungsmittel in die von Hungersnöten und steigenden Lebensmittelpreise bedrohten Länder der Region. (APA/Reuters)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung