Entgeltliche Einschaltung

Gleitschirmpilot stürzte bei Tannheim ab: Hüttenwirt fand Schwerverletzten

Ein Wanderer beobachtete, wie ein Paragleiter im Bereich des Lochgehrenkopfes abstürzte. Er alarmierte die Einsatzkräfte, doch ein erster Suchflug blieb ohne Erfolg.

  • Artikel

Tannheim – Fast zwei Stunden dauerte es, bis am Sonntag ein schwer verletzter Gleitschirmpilot nach einem Absturz bei Tannheim gefunden wurde. Gegen 17.30 Uhr meldete ein Wanderer, dass er beobachtet habe, wie ein Paragleiter im Bereich des Lochgehrenkopfes abgestürzt sei. Sofort stieg ein Rettungshubschrauber zu einem längeren Suchflug in in dem Gebiet auf. Dieser verlief jedoch negativ.

Gegen 19.30 Uhr fand ein Hüttenwirt den Verunglückten und setzte die Rettungskette in Gang. Der 42-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber geborgen und in das Klinikum Murnau geflogen. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung