Entgeltliche Einschaltung

Sperren auf der Brennerbahnstrecke in den nächsten Wochen

  • Artikel
  • Diskussion
Zwölf Weichen, 2300 Meter Schienen, 1900 Schwellen und 7000 Tonnen Gleisschotter werden im Zuge der Hauptbauarbeiten erneuert.
© ÖBB

Innsbruck – An der Brennerbahnstrecke werden in den nächsten Wochen zahlreiche Einzelbaumaßnahmen umgesetzt. Aufgrund der Arbeiten steht die Strecke vom 20. August bis 11. September nur eingleisig zur Verfügung. Zwischen Innsbruck Hbf. bzw. Hall in Tirol und dem Bahnhof Brennero/Brenner kommt es daher zu Fahrplanänderungen und teilweisem Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen.

Entgeltliche Einschaltung

Vom 27. August (13.45 Uhr) bis 29. August (18.45 Uhr) ist die Brennerstrecke komplett gesperrt – für sämtliche Züge verkehrt ein SEV. Die ÖBB bitten Reisende, sich zeitgerecht vor Fahrtantritt zu informieren. (TT)

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung