Entgeltliche Einschaltung

Drama mit fünf Toten: Unwetter trafen Teile Österreichs mit voller Wucht

Eine heftige Gewitterfront mit Böen bis zu 170 km/h zog am Donnerstag eine Spur der Verwüstung durch Teile Kärntens, Niederösterreichs und der Steiermark. Zwei Kinder und drei Wanderinnen kamen durch umgestürzte Bäume ums Leben. Es gab zahlreiche Unfälle und Feuerwehreinsätze. Am Tag danach dauern die Aufräumarbeiten an, viele Haushalte sind weiter ohne Strom. Auch der Zugverkehr ist noch beeinträchtigt. Ein Gutachter hat seine Arbeit aufgenommen.

  • Artikel
  • Fotogalerie
  • Video
Entgeltliche Einschaltung