Entgeltliche Einschaltung

Kerze setzte Hausfassade in Reutte in Brand

  • Artikel

Reutte – Glimpflich endete ein Brand am Freitagabend in Reutte. Wie die Polizei berichtet, dürfte eine 72-Jährige gegen 21.30 Uhr eine angezündete Kerze auf die Holzbank vor ihrem Wohnhaus gestellt haben und dann zurück ins Haus gegangen sein. Kurz darauf nahm sie ein Knistern wahr und sah, dass die Bank sowie die Hausfassade Feuer gefangen hatten.

Die Frau verständigte ihren Sohn, der den Brand mithilfe eines Feuerlöschers unter Kontrolle bringen konnte. Es entstand ein Schaden in unbekannter Höhe, verletzt wurde niemand. Im Einsatz standen 19 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Reutte sowie Rettung und Polizei. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung