Entgeltliche Einschaltung

Mäusebussard flog durch Seitenfenster in Auto: Wagen prallte in Zams gegen Mauer

Einen gewaltigen Schreck bekam eine 17-Jährige in Zams, als ein Mäusebussard während der Fahrt in ihr Auto flog und sich in ihren Haaren verfing.

  • Artikel
Ein Mäusebussard flog in Zams in ein fahrendes Auto. (Symbolfoto)
© IMAGO/imageBROKER/FLPA/Paul Sawer

Zams – Ein verirrter Mäusebussard löste am Sonntagnachmittag einen Unfall in Zams aus. Eine 17-Jährige war mit ihrem Auto vom Krankenhausparkplatz kommend auf der Innstraße unterwegs. Das Seitenfenster auf der Fahrerseite hatte sie weit geöffnet. Plötzlich flog der Bussard in das Wageninnere, prallte gegen das Gesicht der 17-Jährigen und verfing sich in ihren Haaren.

Entgeltliche Einschaltung

Die junge Einheimische erschrak heftig und prallte mit ihrem Pkw gegen eine Einfriedungsmauer. Die 17-Jährige und ihre gleichaltrige Beifahrerin stiegen aus dem Auto aus. Der Bussard hing immer noch in den Haaren der Lenkerin fest. Ein weiterer Autofahrer befreite die Jugendliche von dem Tier und setzte den Vogel in eine angrenzende Wiese. Der Mäusebussard war offenbar unverletzt, er flog wenig später davon.

Die beiden 17-Jährigen wurden laut Polizei leicht verletzt. Die Rettung brachte die jungen Frauen in das Krankenhaus Zams. Das Auto wurde erheblich beschädigt. (TT.com)

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung