Innsbruck-Land

Gestürzt und an Ast hängengeblieben: Bergretter befreiten Mann in Telfs

Telfs – Aus einer misslichen Lage mussten Telfer Bergretter am Donnerstag einen 76-Jährigen befreien. Laut Polizei spazierte der Mann gegen 15.45 Uhr alleine auf einem Wanderweg im Ortsteil Moritzen, als er im Wald stolperte und einige Meter über abschüssiges Gelände stürzte.

Dabei fiel er auf einen gefällten Baum und blieb mit seinem Hosengürtel an einem vorstehenden Ast hängen, sodass er sich selbst nicht mehr befreien konnte. Nach der Bergung brachte die Rettung den Leichtverletzten ins Krankenhaus Hall. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen