Wien

Schönbrunner Giraffen-Jungtier musste eingeschläfert werden

Wien – Am Montag hatte die Giraffenkuh „Sofie“ im Wiener Tiergarten Schönbrunn ein Jungtier zur Welt gebracht, der weibliche Nachwuchs bereitete aber schon kurz nach der Geburt Sorgen. "Trotz vollstem Einsatz des Pflegeteams und intensiver Behandlung von uns Tierärzten hatte das Jungtier letztendlich keine Chance und wir mussten es heute Vormittag erlösen", berichtete Thomas Voracek, Leiter der Tierärztlichen Ordination, am Donnerstag.

Verwandte Themen