Entgeltliche Einschaltung

Schallenberg: „Ohne Deal droht atomares Wettrüsten"

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (2)

New York – Kommt es zu keinem Atomdeal mit dem Iran droht ein atomares Wettrüsten. Diese Ansicht äußerte Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) am Freitag nach einem Gespräch mit dem iranischen Außenminister Hossein Amir-Abdollahian am Rande der UNO-Generalversammlung in New York. Die Gespräche seien sehr schwierig, räumte Schallenberg ein, zumal es keine direkten Kontakte zwischen den USA und dem Iran gebe.

Entgeltliche Einschaltung

Er habe auch das „Schicksal der jungen Dame, die zu Tode gekommenen ist", thematisiert, sagte Schallenberg. Da sollte es eine „internationale Untersuchung" geben.

Der Tod der 22 Jahre alten Iranerin Mahsa Amini hat zu schweren Unruhen im Iran geführt. Die Frau wurde vor gut einer Woche von der Sittenpolizei wegen eines Verstoßes gegen die strenge islamische Kleiderordnung festgenommen. Was genau mit Amini nach ihrer Festnahme geschah, ist unklar. Jedenfalls fiel sie ins Koma und starb am Freitag in einem Krankenhaus. Kritiker werfen der Sittenpolizei vor, Gewalt angewendet zu haben. (APA)

📽️​ Video | Schallenberg: „Ohne Deal droht atomares Wettrüsten"


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung