Entgeltliche Einschaltung

Bei Ladendiebstahl in Innsbruck ertappt: Täter zog Waffe und flüchtete

Als die Ladensicherung anschlug, wollte der Angestellte eines Lebensmittelgeschäftes in Innsbruck einen mutmaßlichen Ladendieb aufhalten. Dieser zog daraufhin eine Waffe und flüchtete.

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck – Mit dem Schrecken davongekommen ist am Freitag ein Angestellter eines Lebensmittelmarktes in der Hallerstraße in Innsbruck. Der Mann hatte einen Ladendiebstahl beobachtet. Als der Täter das Geschäft verlassen wollte, schlug die Ladensicherung an. Als der Angestellte den Ladendieb anhalten wollte, zog dieser eine Waffe und ergriff die Flucht. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Der Täter ist etwa 30 bis 40 Jahre alt. Es handelte sich um einen südländischen Typ mit Vollbart. Er war schwarz gekleidet und trug weiße Schuhe. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neu Arzl unter Tel. 059133 7586. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung