Plus

Ärger um Backofen-Reparatur: Frühzeitiges Ablaufdatum garantiert

Von einem Moment auf den anderen ging nichts mehr, doch was war überhaupt kaputt? Auf diese Frage gibt es noch keine Antwort.
© iStock

Die „vergessliche“ Platine oder der Backofen, der erst nach Verlängerung des Garantievertrags repariert werden konnte: Der Fall beschäftigt Konsumentenschützer, die AK fordert gesetzliche Nachbesserungen bei Gewährleistung.

Von Michaela S. Paulmichl

Innsbruck – Kaputt oder doch nicht? An der Nase herumgeführt fühlt sich ein Tiroler, dessen Backofen von einem Moment auf den anderen plötzlich nicht mehr funktionierte: Das teure Gerät, das er und seine Lebensgefährtin erst vier Jahre zuvor gekauft hatten, ließ sich auch nicht mehr reparieren. „Ich habe es zu den Stadtwerken gebracht, um den Schaden – am Display erschien die Fehlermeldung F03 – im Rahmen des Reparaturbonus beheben zu lassen – ohne Erfolg.“ Zwei Platinen – Leiterplatten für elektrische Geräte – wurden dabei ausgetauscht.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen