Innsbruck-Land

Skifahrerin fuhr 13-Jähriger am Stubaier Gletscher über Ski und floh

Eine 13-Jährige musste nach einem Unfall beim Skifahrern mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Unfallverursacherin fuhr offenbar weiter, ohne anzuhalten.

Neustift im Stubaital – Am Stubaier Gletscher ist es am Montag zu einem Skiunfall mit Fahrerflucht gekommen. Wie die Polizei beschreibt, fuhr eine Skifahrerin gegen 13.50 Uhr auf der Piste Daunferner Nr. 7 einer 13-Jährigen von rechts kommend über die Ski. Die Teenagerin war mit einer Trainingsgruppe unterwegs. Sie stürzte. Die unbekannte Skifahrerin hätte laut Zeugen den Unfall bemerken müssen, fuhr jedoch weiter.

Die 13-jährige Deutsche wurde verletzt und mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. Die Polizei wird Anzeige erstatten und sucht nun mit einer Personenbeschreibung nach der zweitbeteiligten Skifahrerin. Es handelt sich dabei um eine Frau im Alter zwischen 30 und 40 Jahren mit einem weißen Rennanzug und vermutlich roten Schistöcken und roten Schischuhen. Sie trug einen Helm und hatte einen blonden Pferdeschwanz.

Zweckdienliche Hinweise sind erbeten an die PI Neustift im Stubaital – Tel: +43 59133 7119. (TT.com)

Verwandte Themen