Italien

Erdbeben der Stärke 4,4 im süditalienischen Kalabrien

Catanzaro – Ein Erdbeben der Stärke 4,4 hat sich in der Nacht auf Donnerstag in der süditalienischen Region Kalabrien ereignet. Ersten Angaben des Erdbebendienstes INGV zufolge wurden die Erdstöße in einer Tiefe von 36 Kilometern im Meer vor der Küste der Stadt Catanzaro gemeldet. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst keine vor.

Mehrere Anrainer rannten besorgt auf die Straße. Die Schulen blieben am Donnerstag in Catanzaro geschlossen, da die Stabilität der Gebäude geprüft werden müsse, teilte der Bürgermeister Nicola Fiorita auf Facebook mit. (APA)

Verwandte Themen