Unfall im Zillertal

Frau in Hart von Autospiegel erfasst und auf Fahrbahn gestoßen

Hart i. Z. – Eine 76-jährige Fußgängerin ist am Mittwochabend in Hart im Zillertal von einem Auto erfasst worden. Laut Polizei fuhr ein 18-Jähriger gegen 19.30 Uhr den Lindenweg entlang und wollte an der Harterstraße nach links abbiegen. Die 76-Jährige stand Kreuzungsbereich am Fahrbahnrand. Sie wurde vom Außenspiegel des abbiegenden Wagens touchiert und auf die Fahrbahn gestoßen. Die Frau zog sich Verletzungen an Kopf und Arm zu. Sie wurde ins Krankenhaus Schwaz gebracht. (TT.com)

Verwandte Themen