1:2 trotz vieler Chancen

Wie 2018: Deutschland nach Niederlage gegen Japan am Boden

Deutschland hatte nach dem Spiel nichts zu lachen. Im Bild links Kai Havertz.
© PHILIP FONG

Der Fehlstart gegen Japan lässt in Deutschland düstere Erinnerungen an das WM-Desaster von 2018 aufkommen. Beim 1:2 rächt sich ein Chancenwucher. Hansi Flick ist gefordert wie nie zuvor als Trainer.

Verwandte Themen