Zusenden nicht strafbar

„Dick Pic”-Paragraf: Plakolm will gegen Penisbilder vorgehen

Das ungefragte Versenden von Penisbildern ist in Österreich nicht strafbar. Das soll sich nun ändern, wenn es nach Claudia Plakolm geht.
© iStock

„Belästigung bleibt Belästigung, egal wo sie passiert", sagt die Jugendstaatssekretärin. Laut Umfrage haben 41 Prozent der befragten weiblichen Millennials mindestens einmal ein unerbetenes Penisbild bekommen.

Verwandte Themen