Entgeltliche Einschaltung

Betrüger täuschten Firma aus Rum und sorgten für hohen Schaden

Unbekannte täuschten eine Firma mit einer gefälschten E-Mail-Adresse eines langjährigen Geschäftspartners. Sie ließen Überweisungen an ein falsches Konto umleiten.

  • Artikel

Rum – Eine Rumer Firma ist Betrügern auf den Leim gegangen. Zwischen 5. September und dem heutigen Donnerstag wendeten sich Unbekannte mit einer gefälschten E-Mail-Adresse eines langjährigen Geschäftspartners an die Firma. Die Betrüger wiesen an, die hinterlegten Bankdaten in der Buchhaltung abzuändern. Weitere Überweisungen wurden daraufhin auf ein polnisches Konto überwiesen.

Der Betrug fiel erst auf, als eine Zahlungsmahnung einging. Der Schaden für das Unternehmen aus Rum liegt im hohen fünfstelligen Eurobereich. (TT.com)

Black Friday Aktion

Holen Sie sich jetzt tt.com plus für 3 Monate um nur € 1,-


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung